Sie sind hier: Startseite Aktuelles Hinweise zur Rückkehr aus internationalen Risikogebieten / aktuelle Neueinstufungen

Hinweise zur Rückkehr aus internationalen Risikogebieten / aktuelle Neueinstufungen

Wichtige Hinweise zu Risikogebieten, Quarantäne- und Meldepflicht und Terminkoordination der Tests

Gemäß der aktuellen der Thüringer Quarantäneverordnung sind Reiserückkehrer aus internationalen Risikogebieten dazu verpflichtet, sich unverzüglich am Einreisetag und auf direktem Weg für einen Zeitraum von zehn Tagen in häusliche Quarantäne zu begeben und sich vor der Einreise über eine digitale Einreiseanmeldung unter www.einreiseanmeldung.de zu registrieren.

 

Sollte es in Ausnahmefällen nicht möglich sein, eine digitale Einreiseanmeldung vorzunehmen, muss eine Ersatzmitteilung in Papierform ausgefüllt werden.

Eine Orientierungshilfe zur Einreise aus einem Risikogebiet in die Bundesrepublik finden Sie hier. Aktuelle Informationen für Reisende finden Sie auf der Internetseite des Bundesgesundheitsministeriums.

 

Für die Kreisbewohner hat das Landratsamt Sonneberg weiterhin die Rückkehrer-Hotline 03675/871 500 freigeschaltet, die täglich – auch an Wochenenden und Feiertagen – zwischen 9 und 12 Uhr persönlich besetzt ist. Die häusliche Quarantäne kann in der Regel auch mit einem negativen Testergebnis frühestens nach fünf Tagen beendet werden. Die Aufhebung kann nur erwirkt werden, wenn dem Gesundheitsamt ein negatives Testergebnis vorliegt. Termine für eine Testung auf COVID19 werden durch den ärztlichen Bereitschaftsdienst unter Telefon 116 117 koordiniert.

 

Neue Risikogebiete

Am 20. November aktualisierte das Robert Koch-Institut die Liste der ausgewiesenen internationalen Risikogebiete, die das Bundesministerium für Gesundheit, das Auswärtige Amt und das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat nach gemeinsamer Analyse eingestuft hat.

 

Neu seit der letzten Änderung sind ab Sonntag, 22. November 2020, um 0:00 Uhr:

·          Botsuana: gesamt Botsuana

·          Finnland: die Region Uusimaa (hierzu gehört auch die Stadt Helsinki)

·          Griechenland: die Region Mittelgriechenland

·          Lettland: gesamt Lettland

·          Litauen: gesamt Litauen.

 

Nicht mehr als Risikogebiet gilt:

·          Island: gesamt Island.

Eine Gesamtübersicht der Risikogebiete erhalten Sie hier:
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html