Sie sind hier: Startseite Aktuelles Mission Zukunft: 8. Berufs- und Ausbildungsmesse in Neuhaus am Rennweg

Mission Zukunft: 8. Berufs- und Ausbildungsmesse in Neuhaus am Rennweg

Nach dem großen Erfolg und Zuspruch im vergangenen Jahr findet am 22. und 23. März die 8. Berufs- und Ausbildungsmesse in Neuhaus am Rennweg statt.

Intention der Veranstaltung ist es, die hohe Lebensqualität der Region im Thüringer Wald überregional zu präsentieren und durch vielseitige Impulse positiv zu entwickeln. Im Mittelpunkt stehen Angebote auf dem Arbeitsmarkt der Region, aber auch Tipps und Empfehlungen für Bildung, Freizeit und Erholung. Das Mittelzentrum Neuhaus am Rennweg und Lauscha ist ein interessanter und vielseitiger Wirtschaftsstandort, der traditionelle und innovative Unternehmen und Produktionsmethoden miteinander verbindet.

 

Die Berufs- und Ausbildungsmesse ist inzwischen nicht nur eine Begegnungsbörse der beteiligten Unternehmen und Institutionen mit interessierten Schülern und Berufsbewerbern, sondern auch eine Leistungsschau der Industrie und des Handwerks der Region. Es ist erstaunlich, mit welcher Vielfalt, Qualität und Leistungsstärke sich Firmen des Mittelzentrums inzwischen regional und global auf den umkämpften Märkten behaupten.

 

Die Veranstalter möchten mit der Messe den Schülern von Heute und Fachkräften von Morgen Orientierung bieten bezüglich der Wahl des Berufs, der Ausbildung und der Freizeitgestaltung. Deshalb wird nicht nur den regionalen Unternehmen ein Podium geboten sondern auch den Berufsbildungszentren und den Fach- und Hochschulen der Region.

 

Neu in diesem Jahr ist ein gemeinsamer Workshop mit den Schulen zum Thema „Zukunftsvision Rennsteigregion“. Themen sind hierbei das zukünftige Leben und Arbeiten aus Sicht der zukünftigen Auszubildenden. Die Schüler erhalten die Möglichkeit, aktiv ihre Wünsche und Vorstellungen darzustellen und umzusetzen. Außerdem werden auch interessante Angebote für die Unternehmen geschaffen. So steht am Freitag ab 13.30 Uhr eine Informationsveranstaltung des RKW Thüringen zum Thema „Fördermöglichkeiten für KMU“ auf dem Programmplan.

 

Das Internationale Büro der Universität Jena wird über die Möglichkeiten der Beschäftigung hochqualifizierter Studenten und Absolventen informieren und die Informationsplattform WiYou.de stellt innovative Module zu den Themen Beruf, Ausbildung und Studium in Thüringen vor. Hierzu sind alle interessierten Unternehmen der Region eingeladen. Im Anschluss gibt es für die Unternehmen im Rahmen eines Messemeetings die Möglichkeit, miteinander ins Gespräch zu kommen.

 

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!