Sie sind hier: Startseite Aktuelles Landkreisfest bringt Rennsteig-Regionen in Steinach zusammen

Landkreisfest bringt Rennsteig-Regionen in Steinach zusammen

Am Samstag, dem 1. Juni, findet im Rahmen der 500-Jahr-Feier Steinachs das 12. Landkreisfest am Rennsteig statt. Die Gäste dürfen sich von 10 bis 18 Uhr auf Musik und Unterhaltung aus allen Gebietskörperschaften entlang des Kammwegs sowie auf vielfältige Angebote für Jung und Alt freuen. Gastgeber der Veranstaltung auf dem Marktplatz der Schieferstadt ist der Landkreis Sonneberg in Kooperation mit der Stadt Steinach.

Die Landkreise und kreisfreien Städte entlang des Thüringer Waldes engagieren sich seit nunmehr zwölf Jahren, um über jährlich durchgeführte Landkreisfeste am Rennsteig für den berühmten Höhenweg unserer Heimat zu werben. In diesem Jahr ist der Landkreis Sonneberg zum zweiten Mal Gastgeber dieser besonderen Veranstaltungsreihe. Austragungsort wird am Samstag, dem 1. Juni 2019 von 10 bis 18 Uhr die Stadt Steinach sein – die durch ihr traditionsreiches Kirchweihfest („Stänichä Kerwa“) als eines der größten Volksfeste Südthüringens überregional bekannt ist. Eingebettet ist das Landkreisfest am Rennsteig übrigens in die Festwoche zum 500-jährigen Stadtjubiläum, das der Landkreis Sonneberg somit auf besondere Weise bereichern möchte.

Im Herzen der Schieferstadt bietet der große Marktplatz ausreichend Platz und vielfältige Möglichkeiten, um das Rennsteigfest mit vielen Gästen aus nah und fern zu begehen.

Zu erleben gibt es in erster Linie ein kurzweiliges Bühnenprogramm für Jung und Alt im Festzelt. Künstler und Ensembles aus allen Gebietskörperschaften entlang des Kammwegs bieten Musik, Tanz, Zaubershow und Folklore dar. Freuen darf man sich unter anderem auf ein Jazz-Matinee durch die Big Band der Musikschule des Landkreises Sonneberg, auf Alphornklänge aus Schönbrunn sowie auf stimmungsvolle Stunden mit dem Fanfaren- und Showorchester Gotha. Rock und Pop-Klassiker bieten die jungen Mitglieder des „Campfire“ Gitarren-Ensembles aus Rudolstadt dar. Musik aus der schweizerisch-alemannischen Fastnacht führt die „Gruselgugge Ilmenau“ auf. Tänzerisch-sportliche Akzente setzen hingegen die drei Tanzgruppen „Fresh a nett“ aus Pößneck, die „Teenie Dance Group“ aus Viernau und der Burg- und Heimatverein Creuzburg – wobei Letzterer thematisch ins Mittelalter entführt. Und weil am 1. Juni auch Kindertag ist, zeigt der Magier „Phantaro“ im Auftrag der Stadt Suhl eine kindgerechte Zaubershow mit viel Humor.

 

Durch das Programm führt der beliebte musikalische Botschafter der Sonneberger Rennsteigregion, Torsten Donau. Nach dem Landkreisfest schließt sich im Festzelt ab 20 Uhr übrigens ein Tanzabend mit „Biba & die Butzemänner“ an (Eintritt 10,- Euro / Vorverkauf 8,- Euro).

 

Abseits der Bühne vereint eine Festmeile auf dem Steinacher Marktplatz allerlei Mitmach- und Erlebnisangebote für Jung und Alt. Anlässlich des Kindertags sind mehrere Aktionen für Kinder und Familien geplant, darunter ein Kinderkarussell, ein Hüpfhaus, ein Bobby-Car-Parcours und Bastel-Angebote. Auch werden Kutschfahrten durch das Steinacher Stadtzentrum angeboten.

 

Regionales Handwerk zum Anfassen bieten Akteure aus den Gewerken Holzbildhauer, Schnitzer, Braumeister, Köhler und Schieferbergbau. Das in Steinach beheimatete größte alpine Skigebiet Thüringens – die Skiarena Silbersattel – zeigt in Form ihrer Skischule und technischen Gerätschaften Flagge, darunter eine Mustergondel. Akteure aus Tourismus, Kulinarik und Kultur bieten ihre mannigfaltigen Erzeugnisse an. Und wer hoch hinaus will, kann sich an der sechs Meter hohen Kletterwand des Rennsteig-Outdoor-Centers versuchen und aus der Höhe einen Blick aufs Festgeschehen wagen.

 

Gleich zwei Angebote wird es für alle Wanderfreunde geben: Zunächst lädt der Thüringerwald-Verein Steinach um 13.30 Uhr ab der Touristinformation zu einer geführten Wanderung rund um Steinach ein. Und um 17 Uhr startet ab dem Festgelände eine von Ralf Kirchner (Natur- und Landschaftsführer) begleitete Wanderung des Naturparks in die herrliche Natur rund um die Schieferstadt. Geplant ist eine vier Kilometer lange Geo-Tour zum ehemaligen Griffelbruch, die gut zwei Stunden dauert. Treffpunkt ist am Stand des Naturparks Thüringer Wald.

 

Erreichbar sind die Stadt Steinach und das Festgelände übrigens bequem mit der Süd-Thüringen-Bahn. Darüber hinaus stehen im Stadtgebiet Parkplätze zur Verfügung. Für zünftiges Essen und Trinken wird selbstverständlich ebenfalls bestens gesorgt. Der Eintritt zu diesem einmaligen Ereignis ist frei.

 

Das Bühnenprogramm

  • 10:00 Uhr: Big Band der Musikschule des Landkreises Sonneberg
  • 10:05 Uhr: Eröffnung durch Landrat Schmitz und Bürgermeister Kurtz
  • 10:15 Uhr: Big Band der Musikschule des Landkreises Sonneberg
  • 11:05 Uhr: „Campfire Ensemble“ der Musikschule Rudolstadt
  • 11:55 Uhr: Zaubershow mit „Phantaro“ aus Suhl
  • 12:45 Uhr: Showtanzgruppe „Fresh a nett“ des 1. SV Pößneck
  • 12:55 Uhr: „Gruselgugge Ilmenau“
  • 13:20 Uhr: Showtanzgruppe „Fresh a nett“ des 1. SV Pößneck
  • 13:30 Uhr: „Gruselgugge Ilmenau“
  • 13:55 Uhr: Showtanzgruppe „Fresh a nett“ des 1. SV Pößneck
  • 14:05 Uhr: Fanfaren- und Showorchester Gotha
  • 14:55 Uhr: „Teenie Dance Group“ Viernau
  • 15:15 Uhr: Fanfaren- und Showorchester Gotha
  • 16:05 Uhr: AG Akrobatik des Ernst-Abbe-Gymnasiums Eisenach
  • 16:15 Uhr: Alphornduo Rückert-Heß Schönbrunn
  • 17:05 Uhr: AG Akrobatik des Ernst-Abbe-Gymnasiums Eisenach
  • 17:15 Uhr: Burg- und Heimatverein Creuzburg

 

Auszug aus der Festmeile

 

Aktionen für Kinder und Familien zum Kindertag:

  • Kinderkarussell
  • Hüpfhaus des Kreissportbunds Sonneberg
  • Bobby-Car-Parcours der Simba-Dickie-Gruppe
  • Riesenseifenblasen- und Bastel-Angebote
  • Pferdekutschfahrten

Handwerk zum Anfassen:

  • Sägekettenvorführung und Skulpturenschau mit Volker Sesselmann
  • Holzschnitzer (Gustav Luthardt)
  • Köhler (Geschichts- und Köhlerverein Mengersgereuth-Hämmern)
  • Schieferbergbau (Museumsverein Schieferbergbau Steinach)
  • Steinacher Brau-Handwerk (Ankerbräu Steinach)

Aktiv am Rennsteig:

  • sechs Meter hohe Kletterwand des Rennsteig-Outdoor-Center
  • Pistenbully, Schneekanone, Mustergondel und Skischule der Skiarena Silbersattel

Genüsse und Kultur:

  • Touristische Präsentationen
  • Erzeugnisse aus dem Naturpark Thüringer Wald
  • Kulturverein Schwarzwurzel

 

Informationen zum Stadtfest als Rahmenveranstaltung des Landkreisfestes am Rennsteig finden Interessierte unter www.steinach-thueringen.de/500-jahr-steinach.html.