Sie sind hier: Startseite Aktuelles Jugendverkehrsschule startet mit neuem Ausbilder

Jugendverkehrsschule startet mit neuem Ausbilder

Nach mehrmonatiger Pause wurde am 26. Februar die Jugendverkehrsschule wieder aufgenommen. Der frisch ausgebildete Verkehrserzieher Steffen Haupt setzt die beherzte Arbeit von Andreas Kaufmann fort, dem alle Beteiligten herzlich dankten. Eine Spende überreichte zudem der Verein Grünewald Motorsport.

Klirrende Kälte herrschte am 26. Februar zum Start der Jugendverkehrsschule auf dem Übungsplatz an der Staatlichen Berufsbildenden Schule Sonneberg. Hiervon ließen sich die Viertklässler der Staatlichen Grundschule Oberlind und Ausbilder Steffen Haupt von der Polizeiinspektion Sonneberg jedoch nicht abhalten. Motiviert vollzogen sie die ersten Unterrichtseinheiten im aktuellen Schuljahr.

 

Nicht nur zeitlich, sondern auch personell stellte der Anlass eine Premiere dar. Denn mit Steffen Haupt hat die Jugendverkehrserziehung ab sofort ein neues Gesicht. Über viele Jahre hinweg war diese Aufgabe im Landkreis Sonneberg vor allem mit einem Mann verbunden – mit Andreas Kaufmann. Im vergangenen Jahr ereilte ihn jedoch ein Schicksalsschlag, wodurch der beliebte und geachtete Beamte nicht mehr im Polizeidienst arbeiten kann. Der stellvertretende Landrat Hans-Peter Schmitz nutzte daher die Gelegenheit und dankte dem verdienten Ausbilder in aller Form: „Tausende von Grundschülern gingen im wahrsten Sinne des Wortes `durch die Schule` von Andreas Kaufmann und bewegten sich durch sein großes persönliches Engagement sicherer auf unseren Straßen. Für sein langes und aufopferungsvolles Wirken bedanke ich mich in aller Form! In dieser für ihn und seine Familie schweren Zeit sind unsere Gedanken und Wünsche bei ihm.“ Diesem Dank schloss sich auch der Leiter der Polizeiinspektion Sonneberg, Andreas Barnikol, an.

 

Aufgrund des tragischen Ausfalls von Andreas Kaufmann war die Polizeiinspektion Sonneberg wiederum vor die Herausforderung gestellt, Ersatz zu organisieren. Dies hat etwas Zeit in Anspruch genommen, denn die Befähigung zur Leitung der Jugendverkehrsschule ist mit Weiterbildungen verbunden. Der erfahrene Polizeibeamte Steffen Haupt wiederum hat sich bereiterklärt, die Nachfolge von Andreas Kaufmann anzutreten. Erfolgreich hat er die Weiterbildung zum Verkehrserzieher gemeistert und übernimmt als neuer Präventionsbeauftragter der Polizeiinspektion Sonneberg die wichtige Ausbildungsfunktion. Im Namen des Landkreises Sonneberg gratulierte Vize-Landrat Hans-Peter Schmitz hierzu herzlich und wünschte Steffen Haupt viel Erfolg und Freude bei der Arbeit mit den Schülerinnen und Schülern.

 

Der Radfahrunterricht startet im zweiten Schulhalbjahr fast zwei Monate früher als üblich. Auf diese Weise will Steffen Haupt möglichst viele der im Herbst aufgrund der Erkrankung von Andreas Kaufmann ausgefallenen Stunden nachholen.

 

Der Landkreis Sonneberg unterstützt die Jugendverkehrserziehung aus Mitteln des Kreishaushalts in diesem Jahr mit rund 8.000 Euro. Dies schließt unter anderem die Beschaffung von Ausrüstung und das Leasing eines neuen Fahrzeugs ein. Der Einladung zum Termin folgten daher auch Wilfried Luther als Vorsitzender des Kreistages Sonneberg und Traudl Garg als Vorsitzende des Bildungsausschusses. 

 

Unterstützt wird die Jugendverkehrsschule seit Jahren auch durch den Verein Grünewald Motorsport aus Sonneberg. Zum diesjährigen Ausbildungsbeginn übergab Markus Grünewald als 2. Vorstand abermals eine Spende – diesmal in Form von Pylonen. Die Mittel für die Zuwendung stammen wie in den Vorjahren von den Teams des Sonneberger „6h City Kartrennens“, das mittlerweile ein Kart-Klassiker und echter Höhepunkt im Jahreskalender der Spielzeugstadt ist. Für die Jugendverkehrsschule hatte der Verein die Team-Spenden nochmals aufgestockt und für die Pylonen zur Verfügung gestellt. Hierfür dankte Hans-Peter Schmitz auch im Namen der Polizeiinspektion sowie aller Schülerinnen und Schüler sehr herzlich und wünschte der Jugendverkehrsschule im aktuellen Schuljahr einen guten Verlauf.

Grußwort der Landrätin
Wunschkennzeichen
Veranstaltungskalender
Abfallwirtschaft
Zentrale Vergabestelle
Stellenangebote
Praktikumsleitfaden