Sie sind hier: Startseite Aktuelles Heimatlandkreis erfolgreich beim 1. Metropolcup vertreten

Heimatlandkreis erfolgreich beim 1. Metropolcup vertreten

Unter dem Motto „Metropolregion bewegt“ trafen am 14. Juli beim Post SV Nürnberg 23 Nachwuchs-Fußballmannschaften (U 11; Jahrgang 2007/2008) aus den Gebietskörperschaften der Europäischen Metropolregion Nürnberg aufeinander. Beim Freundschaftsturnier des Franken-Netzwerks war auch eine Kreisauswahl mit Jungen und Mädchen aus vier Vereinen des Landkreises Sonneberg dabei.

Sie vertraten unseren Heimatlandkreis würdig. Erhobenen Hauptes wurde ein starker achter Platz erreicht.

 

Die Vorrundenspiele verliefen durchweg erfolgreich. Im Viertelfinale traf unsere Kreisauswahl auf den späteren Turniersieger, die Spvvg Greuther Fürth. Und in der Platzierungsrunde hatte der TSV Altenberg nur in einem spannenden Penalty-Schießen knapp die Nase vorn.

 

Sowohl für die jungen Spielerinnen und Spieler als auch für das gesamte Betreuerteam um die beiden DFB-Stützpunkttrainer Mario Winter und Ronny Röhr war es eine schöne und lehrreiche Erfahrung. Ein buntes Rahmenprogramm und das ganze Turnierfeeling einschließlich Siegerehrung rundeten für alle eine wunderbare sportliche Ferienbetätigung ab.

 

Die Kreisauswahl Sonneberg (siehe Bild) bestand aus: hinten v.l.n.r. Mario Winter, Alexandra Scheffler, Erik Mäder, Anton Döbrich, Robin Mäder, Laurenz Benn, Ronny Röhr / vorne knieend v.l.n.r. Pavel Macierzynski, Tim Traut, Niklas Liebermann, Max Schindhelm, Henrik Vogel

 

Susanne Traut

Sportjugendkoordinatorin im Kreissportbund Sonneberg e.V.

 

Wunschkennzeichen
Veranstaltungskalender
Abfallwirtschaft
Zentrale Vergabestelle
Stellenangebote
Praktikumsleitfaden