Sie sind hier: Startseite Aktuelles Gemeinde Föritztal gegründet

Gemeinde Föritztal gegründet

Mit dem Inkrafttreten des zugrundeliegenden Landesgesetzes wurde zum 6. Juli 2018 die Gemeinde Föritztal gegründet. In ihr fusionierten die Gemeinden Föritz, Neuhaus-Schierschnitz und Judenbach.

Im Gesetz- und Verordnungsblatt vom 5. Juli 2018 ist das Thüringer Gesetz zur freiwilligen Neugliederung kreisangehöriger Gemeinden im Jahr 2018 und zur Änderung des Thüringer Gesetzes über die kommunale Doppik vom 28. Juni 2018 bekanntgemacht worden.

 

In Paragraf 13 des Gesetzes heißt es:

 

Gemeinden Föritz, Neuhaus-Schierschnitz und Judenbach (Landkreis Sonneberg)

  1. Die Gemeinden Föritz, Neuhaus-Schierschnitz und Judenbach werden aufgelöst. Aus den Gebieten der aufgelösten Gemeinden wird eine neue Gemeinde gebildet. Diese ist Rechtsnachfolgerin der aufgelösten Gemeinden.
  2. Die nach Absatz 1 Satz 2 neu gebildete Gemeinde führt den Namen Föritztal

Das Gesetz tritt nach Artikel 3 am Tage nach der Verkündung in Kraft – sprich am 6. Juli 2018.

 

Die Wahl des Bürgermeisters der neu gebildeten Gemeinde Föritztal findet am 28. Oktober 2018 statt. Ansprechpartner für die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde bleiben die Verwaltungen sowie der Beauftragte der neuen Gemeinde, Wolfgang Scheler.

 

Wunschkennzeichen
Veranstaltungskalender
Abfallwirtschaft
Zentrale Vergabestelle
Stellenangebote