Sie sind hier: Startseite Aktuelles Anhörung zum Gesetzentwurf zur Bildung der Gemeinde Föritztal

Anhörung zum Gesetzentwurf zur Bildung der Gemeinde Föritztal

Ein aktueller Gesetzentwurf der Thüringer Landesregierung sieht für den Landkreis Sonneberg eine Strukturänderung vor. Demnach sollen die Gemeinden Föritz, Neuhaus-Schierschnitz und Judenbach aufgelöst werden. Aus den Gebieten der aufgelösten Gemeinden soll eine neue Gemeinde gebildet werden, die den Namen „Föritztal“ führt. Vom 29. März bis zum 30. April 2018 findet ein Anhörungsverfahren im Zuge des Gesetzentwurfs der Thüringer Landesregierung zur Bildung der Gemeinde „Föritztal“ statt. Die in den Amtsblättern der betreffenden Gemeinden sowie in der Tageszeitung veröffentlichte Bekanntmachung der Kommunalaufsicht steht hier zusätzlich online zur Verfügung.

Zum vorgenannten Gesetzentwurf und zu dem Änderungsantrag sollen nunmehr die beteiligten Gemeinden sowie die Einwohner in den unmittelbar betroffenen Gebieten angehört werden.

 

Das Landratsamt des Landkreises Sonneberg führt als Rechtsaufsichtsbehörde zu der vorgesehenen Strukturänderung, die sein Gebiet betrifft, ein schriftliches Anhörungsverfahren der vorgenannten Gemeinden und der betroffenen Einwohner durch.

 

Dieses findet vom 29. März bis zum 30. April 2018 statt.

 

Die entsprechende Bekanntmachung wurde von Seiten des Landratsamtes Sonneberg am 29. März 2018 in der Tageszeitung „Freies Wort“ veröffentlicht.

 

Zusätzlich wird die Bekanntmachung online gestellt und kann hier eingesehen werden.

Grußwort der Landrätin
Wunschkennzeichen
Veranstaltungskalender
Abfallwirtschaft
Zentrale Vergabestelle
Stellenangebote
Praktikumsleitfaden