Sie sind hier: Startseite Landkreis Städte und Gemeinden Föritz

Föritz


Im Sonneberger Unterland südöstlich der Kreisstadt Sonneberg liegt die Gemeinde Föritz mit ihren zehn Ortsteilen Eichitz, Föritz, Gefell, Heubisch, Mogger, Mupperg, Oerlsdorf, Rottmar, Schwärzdorf und Weidhausen. Das Gemeindegebiet zieht sich von den Südhängen des Thüringer Waldes durch die Oberlinder Ebene bis hin zur bayrischen Grenze. Rund 3.500 Einwohner schätzen die ländliche Idylle und die zentrale Lage im starken südthüringisch-fränkischen Wirtschafts- und Lebensraum.

In reizvoller landschaftlicher Lage haben sich die ehemaligen selbstständigen Gemeinden zu attraktiven Wohnorten, vor allem für Pendler entwickelt. Gekennzeichnet sind die Ortsteile vor allem von ihrem dörflichen Charakter.


Gemeinde Föritz

Grußwort der Landrätin
Wunschkennzeichen
Veranstaltungskalender
Abfallwirtschaft
Stellenangebote