Sie sind hier: Startseite Landkreis Politik

Kreistag

Der Kreistag Sonneberg 2014 bis 2019

Der Kreistag ist das wichtigste Organ des Landkreises. Er ist die Vertretung der Kreisbürger und beschließt über die Aufgaben des eigenen Wirkungskreises des Landkreises, soweit er nicht die Beschlussfassung einem beschließenden Ausschuss übertragen hat oder die Landrätin zuständig ist.

Der Kreistag besteht aus der Landrätin und 40 Kreistagsmitgliedern. Die Kreistagsmitglieder sind ehrenamtlich tätig und werden auf die Dauer von fünf Jahren gewählt.

Die Sitzungsleitung und -vorbereitung obliegen maßgeblich einem gewählten Kreistagsmitglied, der dessen Vorsitz übernimmt. Im Zuge der konstituierenden Sitzung des Kreistages Sonneberg für die Legislatur von 2014 bis 2019 wurde Wilfried Luther (FDP) am 2. Juli 2014 zum Vorsitzenden des Kreistages Sonneberg und Almuth Beck (DIE LINKE) zu seiner Stellvertreterin gewählt.

Ausschüsse des Kreistages Sonneberg:

Kreisausschuss (7 Mitglieder)
Ausschuss für Bau und Vergabe (7 Mitglieder)
Ausschuss für Jugendhilfe (10 stimmberechtigte und 14 beratende Mitglieder)
Ausschuss für Bildung, Kultur, Sport (7 Mitglieder)
Ausschuss für Gesundheit und Soziales (7 Mitglieder)
Ausschuss für Umwelt und Landwirtschaft (7 Mitglieder)
Ausschuss für Landkreisentwicklung, Wirtschaftsangelegenheiten, ÖPNV (7 Mitglieder)
Ausschuss für Rechnungsprüfung (7 Mitglieder)

Sitzverteilung in der Legislatur 2014-2019:

CDU: 17 Sitze                    
DIE LINKE.: 11 Sitze          
SPD: 5 Sitze
FDP: 2 Sitze
FREIE WÄHLER: 2 Sitze
NPD: 2 Sitze
GRÜNE: 1 Sitz

Fraktionen des Kreistages Sonneberg in der Legislatur 2014-2019:

Fraktion CDU/FDP unter Vorsitz von Christian Tanzmeier (CDU)
Fraktion DIE LINKE unter Vorsitz von Uwe Schlammer
Fraktion SPD/FREIE WÄHLER unter Vorsitz von Alexander Humann (SPD)

Grußwort der Landrätin
Wunschkennzeichen
Veranstaltungskalender
Abfallwirtschaft
Stellenangebote