Sie sind hier: Startseite Freizeit und Tourismus Museen Astronomie-Museum der Sternwarte Sonneberg

Astronomie-Museum der Sternwarte Sonneberg

 

Sonneberger SternwarteDie Sternwarte Sonneberg wurde 1925 von dem Sonneberger Astronomen Cuno Hoffmeister (1892-1968) gegründet. Hoffmeister hatte schon als Kind seine Liebe zur Astronomie entdeckt. Er wurde Professor an der Friedrich-Schiller-Universität Jena und führte die Sternwarte Sonneberg zu Weltruhm.

Im Zentrum der Sonneberger Forschungsarbeit stehen die veränderlichen Sterne und in diesem Zusammenhang die Himmelsüberwachung. Das Archiv des Museums enthält heute mehr als 250.000 fotografische Aufnahmen, auf denen die Geschiche des Lichtwechsels aller in unseren Breiten sichtbaren Himmelsobjekte aufgezeichnet ist.

 


Astronomie-Museum der Sternwarte Sonneberg
Sternwartestraße 32
96515 Sonneberg

www.astronomiemuseum.de

Öffnungszeiten:
dienstags bis sonntags von 13 bis 18 Uhr
Zusätzlich sind Gruppenführungen – auch außerhalb der Öffnungszeiten – nach Anmeldung möglich (03675/81218, info@astronomiemuseum.de). Darüber hinaus ist jeden Mittwoch ist von 19 bis ca. 22 Uhr öffentlicher Beobachtungsabend auf der Sternwarte. Bei gutem Wetter finden Führungen am Sternhimmel statt. Bei schlechtem Wetter werden im Hörsaal des Astronomiemuseums die aktuellen Objekte des Sternhimmels anhand von Sternkarten vorgestellt.

Grußwort der Landrätin
Wunschkennzeichen
Veranstaltungskalender
Abfallwirtschaft
Stellenangebote